Forschung & Reiki

Im tiefen Entspannungszustand, den wir mit Reiki fördern können, werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert, das Regenerationsvermögen und der Genesungsprozess angeregt und beschleunigt.

Der ÖBRT Forschungskreis ist bemüht, Reiki zu einer öffentlich anerkannten Behandlungsmethode zu machen. Dazu führen wir Forschungsprojekte durch. Ziel dieser Arbeit ist es, nachzuweisen, dass Reiki zu einer wesentlichen Verbesserung verschiedenster Beschwerdebilder beitragen kann und sich daher als ergänzende Methode in vielen Bereichen sehr gut eignet.

Forschungsprojekte

Kurzfassung und Langfassung als PDF.

Ergebnisse: PDF laden

Reflexion einer Probandin

Gerade in den ersten 2 Wochen der Reiki Therapie zeigte sich eine starke Verbesserung meiner „Durchschlafqualität“. In den Monaten März und April war ich aufgrund großer organisatorischer Änderungen in meinem Unternehmen im Dauerstress. Dies hatte jedoch faszinierenderweise keinerlei Auswirkungen auf meine Schlafqualität – im Gegenteil ich konnte in diesen stressigen Monaten gut ein- und durchschlafen. Mitte April durchlief ich ein sehr hartes Auswahlverfahren. Und speziell in den Tagen um das Hearing konnte ich gut schlafen – im Gegensatz zu früheren ähnlichen Situationen, wo ich sehr schlecht durchschlafen konnte. Zusammenfassend hat sich meine Schlafqualität in den Monaten März bis Juni deutlich verbessert. Eine Anstieg der Durchschlafqualität gab es vor allem am Anfang der Studie. Ich werde auch weiterhin zur Reiki Therapie gehen.

Ergebnisse: PDF laden


Für unser Forschungsprojekt hatten wir 30 Menschen aller Altersgruppen mit Beschwerden, die sich in erster Linie an den Augen zeigen, zB. Fehlsichtigkeit, Augenunwohlsein, trockene Augen, tränende Augen, müde Augen, erhöhter Augendruck etc.

Zeitraum: die Behandlungen wurden zwischen April und November 2013 durchgeführt.
Forschungsfolder: Reiki & Augen
Ergebnisse: PDF laden

Die Ergebnisse werden noch ausgewertet und später hier bekanntgegeben werden.

Reiki & Herz
Die Ergebnisse werden noch ausgewertet und später hier bekanntgegeben werden.

Forschungsfolder: Reiki & Herz

Stress ist heute eine der häufi gsten Ursachen von Erkrankungen, chronischen Schmerzen und Verspannungen. Körperliche und psychische Anspannung verstärken wiederum den Schmerz und so kommen viele Menschen in eine Negativspirale, aus der es keinen Ausweg zu geben scheint. Erfahrungen aus unserer bisherigen Reiki-Forschung haben gezeigt, dass Tiefenentspannung, wie sie durch Reiki erreicht wird, einer der wesentlichsten Faktoren bei der Linderung chronischer Schmerzen ist.

Forschungsfolder: Reiki & Stressbedingte Verspannungen

Kopfschmerzen sind ein weit verbreitetes Symptom, dem verschiedenste Ursachen zugrunde liegen können. Es gibt Spannungskopfschmerzen, Kopfschmerzen die mit dem Blutdruck zusammenhängen oder die verschiedenen Formen von Migräne. Aber immer sind Kopfschmerzen ein Zeichen des Körpers, dass das Yin/Yang Gleichgewicht und der Energiefluss gestört sind. Wir wollen in dieser Studie herausfinden, wieweit Reiki zu einer Verbesserung bei verschiedensten Formen von Kopfschmerzen beitragen kann und wie sich der Ausgleich des Energieflusses auf Kopfschmerzen auswirkt.

Forschungsfolder: Reiki & Kopfschmerz
Ergebnisse: PDF laden